3.3 Gründe für den tech­no­lo­gi­schen Wandel

Wirt­schaft­li­che Gründe (Kos­ten­er­spar­nis, Effi­zi­enz); Wett­be­werbs­fä­hig­keit höhere Pro­duk­ti­vi­tät mit unver­än­der­tem (bzw. redu­zier­tem) Per­so­nal­be­stand Fle­xi­bi­li­tät bei ver­än­der­ten Bedar­fen sta­bile Fer­ti­gung Ver­bes­se­rung der Pro­dukt­qua­li­tät (Feh­ler­re­duk­tion durch auto­ma­ti­sierte Pro­zess­kon­trolle,… wei­ter­le­sen