Alle Beiträge von cschulze

Arbeit für die Zukunft – Mit psychologischem Wissen gestalten

(Radebeul) Am Freitag, den 01.12.2017 kamen 57 Teilnehmer/innen der sächsischen und überregionalen Wirtschaft und wichtiger Verwaltungen sowie 20 Fachexperten/innen im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul zusammen, um sich über ihre bisherigen Erfahrungen im Hinblick auf die Arbeit der Zukunft auszutauschen. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Deutschen Psychologen Akademie GmbH in Kooperation mit dem Silicon Saxony e.V. und dem Dresdner Expertennetzwerk für psychologische Arbeitsgestaltung (DEPA).

Arbeit für die Zukunft – Mit psychologischem Wissen gestalten weiterlesen

Silicon Saxony: Arbeitskreis „Gesundes Arbeiten 4.0“ lässt staunen

Am 26. Oktober fand in den Räumlichkeiten der T-Systems Multimedia Solutions GmbH das jüngste Arbeitskreistreffen zum Thema „Gesundes Arbeiten 4.0“ statt. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Digitalisierung präsentierte T-Systems erstmals seine seit dem Jahr 2010 erarbeiteten Gesundheits- und Arbeitsprinzipien, stellte den eigens entwickelten Showcase „Barrierefreiheit“ vor und führte die Arbeitskreisteilnehmer durch die eigenen flexiblen Arbeitswelten. Einmal mehr wurde aufgezeigt, wie die Digitalisierung auch die Anforderungen in den Bereichen Gesundheit, Motivation und Empathie verändert. Eine lehrreiche Erfahrung, die real und virtuell staunen ließ. Silicon Saxony bedankt sich für einen ereignisreichen Vormittag.

Silicon Saxony: Arbeitskreis „Gesundes Arbeiten 4.0“ lässt staunen weiterlesen

12. Silicon Saxony Day: Sachsens Mikroelektronik- und IKT-Branche im Aufbruch

GAP-Projektpartner treffen sich auf dem Silicon Saxony Day 2017 in Dresden

Der Mikroelektronik- und IKT-Standort Sachsen – einer der führenden, wohl auch der größte in Europa – ist in Aufbruchstimmung. Das Resümee des erstmals englischsprachigen 12. Silicon Saxony Day kann nicht anders lauten. Am 19. und 20. Juni netzwerkten mehr als 400 Entscheider, Fachkräfte und Branchenkenner aus Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft, Forschung und Politik intensiv im DGUV Congress in Dresden. Zahlreiche Keynotes namhafter Referenten und Unternehmen, wie z.B. IBM, Kuka und Yole, beleuchteten hier die „Hot Topics“ der Mikroelektronik- und IKT-Branche. Sechs Expert Sessions informierten – von Connected Wearables, Smart Health und dem Internet der Dinge bis zu den aktuellen Automotive Megatrends sowie der Drohnen Technologie. Die kommenden sächsischen Smart System Hubs in Dresden sowie Leipzig wurden hier erstmal intensiv beleuchtet. Ein Science Pitch rückte die spannende Wissenschafts- und Forschungslandschaft Sachsens in den Mittelpunkt sowie eine Ausstellung die neuesten Innovationen „Made in Saxony“. B2B-Meetings und ein Speed Dating mit talentierten Studenten bzw. Absolventen zahlreicher deutscher Universitäten verknüpften schließlich Theorie mit Praxis. Eines wurde bei all dem mehr als deutlich: Sachsen hat die Kraft und das Know-how die Welt von morgen zu bewegen, zu gestalten und zu begeistern.

      
GAP-Projektpartner trafen sich zur Besprechung des nächsten Silicon Saxony Arbeitskreises „Gesundes Arbeiten 4.0“ , der im Oktober 2017 bei der T-Systems MMS in Dresden stattfindet.

Weitere Informationen:

12. Silicon Saxony Day: www.silicon-saxony.de/silicon-saxony-day

12. Silicon Saxony Day: Sachsens Mikroelektronik- und IKT-Branche im Aufbruch weiterlesen